süße Geschenklieblinge · Schokoladig

Espresso-Choco-Fudge

Als zweite Osterköstlichkeit für die Osternester war ich auf der Suche nach etwas richtig schön Schokoladigem. Auch hier hat mir die Lecker Bakery das perfekte Rezept zugeflüstert. Espresso-Choco-Fudge aus der Lecker Bakery 2013/1. Was soll ich sagen: ober yummie yummie ♥. Und soo schnell und einfach.

Ofenlieblinge029

Zutaten für etwa 5o Stück

1 El Espressobohnen

200 g Zartbitterschokolade

100 g Vollmilchschokolade

1 Dose (400ml) gezuckerte Kondensmilch

Zubereitung

Und los gehts. Nehmt eine etwas höhere Form mit etwa 15×15 cm und legt sie mit Backpapier aus. Die Espressobohnen zerkleinern. Am besten gebt ihr die Bohnen in einen Gefrierbeutel und zerkleinert die Bohnen mit einer Teigrolle oder etwas Vergleichbarem.

Die Schokolade (Zartbitter und Vollmilch) grob hacken und zusammen mit der Kondensmilch in einen Topf geben. Bei schwacher Hitze rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Das wars schon fast. Nun die Schokomasse in die vorbereitete Form geben, glatt streichen und mit den Espressosplittern bestreuen.

Mit einer Alufolie abdecken und für mindestens 8 Stunden kühl stellen. Die Fudge samt Papier aus der Form nehmen und das Papier vorsichtig vom Rand lösen. Dann die Masse in 50 kleine Würfel ( etwa 2cmx2cm), in eine Dose füllen und kühl lagern. Dann halten Sie sich etwa 2 Wochen.

Uns so sehen die Espresso-Choco-Fudges hübsch verpackt aus ♥

Ofenlieblinge008

Lasst es Euch schmecken ♥

Simone

 

Advertisements

5 Kommentare zu „Espresso-Choco-Fudge

  1. Espresso-Choco-Fudge. Klingt lecker. Was muss ich 8 Stunden lang machen – außer warten bis ich endlich probieren darf?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s