Frühstück · Ofenlieblinge · Schokoladig

feine kleine Brioches mit Schokoladenstücklein

Seid ihr auch manchmal auf der Suche nach einer kleinen Besonderheit für das Wochenendfrühstück? Ja, genau, ich nämlich auch. Wie schon berichtet frühstücken wir gerne lange und gemütlich am Wochenende und die frischen Semmeln habe ich Euch ja schon vorgestellt. Heute frühstücken wir mal ganz französisch mit feinen kleinen Brioches mit Schokostückleins, dazu eine große Tasse Café au lait und träumen ein bisschen vom letzten Pariswochenende ♥. Wir flanieren die Champs-Elysées entlang, genießen auf dem Eiffelturm die wundervolle Aussicht und sitzen im Le Marais in einem der schönen Cafes und probieren mit dem Liebsten feine französische Köstlichkeiten. Haaaach ♥.

Ofenlieblinge067So, zurück nach München, hier kommen die Zutaten für eure kleine Reise nach Paris aus dem Buch Mini Kuchen von GU Verlag. Die kleinen Brioches lassen sich übrigens prima am Vorabend vorbereiten.

Zutaten

150 ml Milch

1/2 Würfel frische Hefe (20 g) oder 1 P Trockenhefe

60 g Zucker

250 g Mehl

1-2 Prise Salz

2 Msp gemahlene Vanille

2 Eier

100g kalte Butter

100g Zartbitter in kleinen Stücken

1 Eigelb

1 El Sahne

Und so gehts

Die Milch lauwarme erhitzen (lieber zu kalt als zu warm, sonst wird die Hefe zerstört) und die Hefe darin mit 2 Tl Zucker auflösen.

Mehl, restl. Zucker, Salz und Vanille in eine große Schüssel geben, die angerührte Hefe und die Eier dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Wenn der Teig zu klebrig ist noch etwas Mehl dazugeben. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Std. gehen lassen. Ich schalte hierfür immer den Ofen auf etwa 50 Grad und lassen den Teig dort aufgehen, das klappt prima. Für alle, die den Teig am Vorabend vorbereiten, den Teig nun in abgedeckt in den Kühlschrank stellen und noch eine Nacht von Paris träumen.

Am nächsten Morgen dann Butter und Schokolade in kleinen Stücken rasch unter den Teig kneten, dabei kann die Butter ruhig noch zu sehen sein. Die Hände bemehlen und den Teig in etwa 12 Portionen teilen. In kleine gefettete und bemehlte Formen legen und 15 Minuten gehen lassen. Das Eigelb mit der Sahne verrühren, die Teige damit bestreichen und dann endlich ab in den vorgeheizten Ofen und bei 200 Grad Ober-Unterhitze  etwa 25 Minuten backen. Kurz abkühlen lassen, aus der Form nehmen und bis zum Frühstück abkühlen lassen.

Dazu gab es bei uns selbstgemachte Aprikosen-Vanillekonfitüre und Bellinikonfitüre (beide Rezepte folgen in den nächsten Tagen). Yummie ♥

Lasst es Euch schmecken ♥

Simone

Advertisements

8 Kommentare zu „feine kleine Brioches mit Schokoladenstücklein

    1. Huhu. Hatte ja schon angekündigt, dass ich ihn nachbacke. Jetzt wartet er im Kühlschrank auf seine morgige Weiterverwertung. Allerdings musste ich dem Rezept nicht nur ein bisschen Mehl hinzufügen, sondern recht viel. War das bei dir auch so?
      Lg

      1. bei mir war es etwas Mehl, um den Teig von meinen Fingern zu reiben und um ihn dann zu formen.
        Sie sind dann wunderbar aufgegangen und waren außen knusprig und innen schön soft.
        LG Simone

  1. Hm. Brioche sind einfach wunderbar. Werde mal schauen, ob ich alle Zutaten habe und sie dann heute noch ansetzen. Glaubst du man kann sie auch in eine Kastenform geben und als ‚Brot‘ machen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s