Blog Event · Desserts · Ofenlieblinge · Schokoladig

Für Zuckerschnütchen: Dulce de Leche Brownies

Anni von Liebe geht durch den Magen hat auf Ihrem Blog das Blogevent mit dem Thema Dulce de Leche vorgestellt. Dulce de Leche kannte ich bis dahin noch nicht, aber es klang super lecker und außerdem teste ich gerne neue Rezepte und Leckereien aus anderen Ländern aus.

Also habe ich mich auf die Suche nach einem leckeren Rezept gemacht. Bei David Lebovitz wurde ich auch schnell fündig, denn die Dulce de Leche Brownies sahen so verdammt lecker aus, dass ich sie SOFORT nachbacken musst. Zuerst habe ich aber das Dulce de Leche nach Annis Rezept hergestellt. Das ging wirklich super einfach. Ihr stellt eine Dose Milchmädchen (gezuckerte Kondensmilch) in einen Topf mit Wasser. Das Wasser sollte die Dose komplett bedenken. Herd anschalten und wenn das Wasser kocht etwa 75 Minuten köcheln lassen. Noch etwas im Topf stehen lassen, herausfischen und abkühlen lassen. Natürlich habe ich gleich mal das Löffelchen reingetunkt … uiiiiiii es schmeckt wirklich verboten lecker! Kein Wunder ist Anni süchtig nach dieser Karamellcreme Dulce de Leche. ♥

OfenlieblingeBrownie 014

Für etwa 12 Brownies nach einem Rezept von David Lebovitz benötigt ihr

115 g Butter

170 g Zartbitter Schokolade

25 g Kakao

3 Eier

200 g Zucker

1 Msp Vanille oder 1 Tl Vanilleextrakt

140 g Mehl

100 g geröstete Walnüsse

1 Dose Dulche de Leche

OfenlieblingeBrownie 013

Und so werden sie vorbereitet

Den Ofen auf 175 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen und eine rechteckige Form von etwa 20 cm Länge mit Backpapier auslegen.

Butter und Schokolade im Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen. Kakao hinzufügen und verrühren.  Nach und nach die Eier einzeln zufügen und gut verrühren, dann Zucker, Vanille und Mehl zufügen und alles zu einer geschmeidigen Masse verrühren.

Fülle nun etwa die Hälfte der Browniemasse in die vorbereitete Form und streiche die Masse glatt. Dann gibst du löffelweise etwa 1/ 3 Dulce de Leche auf die Masse und verteilst sie vorsichtig. Dann kommt die restliche Browniemasse drauf und zum Schluss die noch übrige Dulce de Leche. Alles glatt streichen und für  35-45 Minuten in den Ofen. Die Brownies dürfen innen ruhig noch feucht sein. Auskühlen lassen und diese schokoladige kleine Sünde genießen.

Liebe Güße an Anni nach Chile♥

Lasst es Euch schmecken ♥

Simone

OfenlieblingeBrownie 005

dsc_9336-006

Advertisements

11 Kommentare zu „Für Zuckerschnütchen: Dulce de Leche Brownies

  1. wow wirklich einen tollen blog hast du da 🙂 die fotos gefallen mir sehr gut.
    Und das rezept zu den brownies hab ich mir direkt mal abgespeichert 🙂
    ganz liebe grüße,
    ♥ Dami

    1. dankeschön liebe Dami :-). Ich freue mich sehr über deine netten Worte!
      Und die Brownies kann ich dir wärmstens empfehlen, sie schmecken super schokoladig – wie Brownies eben schmecken sollen!
      Liebe Grüße
      Simone

  2. Oh die sehen so lecker aus. Bei meiner Recherche bin ich auch über das Rezept gestolpert. Ich muss sagen deine Variante sieht zum reinbeißen aus. Steht auf der Nach-Back-Liste!
    Gut, dass Anni dieses Blogevent gestartet hat!

    1. ja, da hast du recht!
      Und sie schmecken echt suuuper schokoladig und innen noch so leicht klebrig 🙂 perfekt! Und mit Annis Anleitung kann man super einfach Dulce de Leche herstellen. Das gabs bei uns auch nicht zum letzten Mal! Liebe Grüße Simone

  3. Sehr lecker sehen deine Dulce de Leche Brownies aus – und dass sie so schmecken weiß ich auch, ich konnte mich nämlich genauso wenig mit dem Nachbacken zurückhalten wie du! 🙂
    Liebe Grüße zurück. ♥
    Anni

    1. ja gell, die schmecken unglaublich lecker :-).
      Vielen Dank für deinen Blogevent, so durfte ich Dulce de Leche kennenlernen – gabs bei uns heute gleich zum Frühstück! Liebe Grüße Simone

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s