Ofenlieblinge

Ofenlieblinge wurde getagged

Vor ein paar Tagen wurde ich von Sonja von glitzergruen getagged. Vielen Dank liebe Sonja! Ich muss gestehen, dass ich das noch garnicht kannte, aber die Idee toll finde. Denn mit dem Taggen vernetzen sich die Blogs  untereinander und lernen sich besser kennen.

Was bedeutet ‚du wurdest getagged‘ und warum gibts denn das überhaupt?

Ziel ist es,

  • noch nicht so bekannte Blogger miteinander vernetzen, um andere auf die Blogs aufmerksam zu machen, sprich, Blogs untereinander bekannt zu machen.
  • Man stöbert intensiver nach neuen Blogs und entdeckt viele neue schöne Blogs
  • Man lernt sich besser kennen durch die Dinge, die man über sich schreibt und die Fragen die man beantwortet

 

Die Regeln sind

  • Schreibe 11 Dinge über dich
  • Beantworte die 11 Fragen, die der Tagger dir gestellt hat
  • Denk dir selbst 11 Fragen aus, die du den Bloggern, die du vor hast zu taggen, stellen möchtest
  • Such dir (11) Blogger aus, die unter 200 Follower haben und tagge sie
  • Erzähle es den glücklichen Bloggern
  • Zurück-taggen ist nicht erlaubt

11 Dinge über mich

So, nun gibts erst mal ein paar Dinge über mich, die ihr vielleicht noch nicht wußtet. Ich

  1. blogge seit März 2013 – warum hab ich damit nicht schon viel früher anggefangen!
  2. komme aus Erlangen und lebe in München
  3. backe lieber als ich koche
  4. habe die entzückendsten und wundervollsten Patenkinder auf der Welt ♥
  5. liebe Backbücher und Backzeitschriften
  6. trinke lieber Wein als Bier
  7. gehöre zu der ‚Ich schaue jeden Sonntag Abend Tatort‘ Fraktion
  8. habe eine Nähmaschine, aber meine Nähversuche lassen noch viel ‚room for improvement‘
  9. liebe es zu grillen und gemütlich auf der Terrasse zu sitzen
  10. liebe Hunde – besonders natürlich unseren weltallerbesten MOKI ♥
  11. habe 5 Standardgerichte, die es immer gibt, wenn mir nichts anderes einfällt: Thai Curry, Lasagne, Spaghetti Bolognese, Salat mit Hänchenbrust und selbstgemachte Pizza

11 Fragen an mich:

  1. Kopf oder Bauch?
    ich bin ein absoluter Kopfmensch, bei dem der Bauch auch mal mitreden darf
  2. Welche Gefühle löst duftender Kuchen in dir aus ;)  ?
    da kann ich es dann kaum erwarten, meinen neuen Ofenliebling zu testen: Vorfreude und Glück also  🙂
  3. Als was bezeichnest du dich selbst: spießig oder entspannt?
    hmm, ich bin so mittendrin mit Tendenz zu spießig, wenn ich mich hier auf eine Bezeichnung festlegen müsste
  4. Hast du schonmal versucht, etwas Kompliziertes zu backen/kochen, was dann gänzlich schief gegangen ist?
    NEIN, mir gelingt einfach alles :-). Na gut, nicht ganz, da gabs schon einiges. Lass mal überlegen. Ich habe mich mal an Macarons versucht, die waren so garnicht fein und zart wie die ganz feinen und noch zarteren Macarons aus Paris
  5. Kaffee oder Tee?
    ich mag und trinke beides sehr gerne
  6. Back-Lebensziel?
    mal richtig gutes Brot zu backen… und eine mehrstöckige Torte mit megatoller Fondantverzierung. Uiii
  7. Lustigste Angewohnheit?
    Wenn ich eine Packung leckeres Eis kaufe (z.B. cremissimo ) muss ich daheim SOFORT die die Packung aufmachen und mit einem Löffel das cremige und angeschmolzene Eis am Rand entlang weglöffeln – so , jetzt ist es raus  🙂
  8. Brötchen oder Brot?
    Morgens frische Semmeln (Brötchen) und abends ein feines Brot
  9. Spät ins Bett/spät aufstehen oder früh ins Bett/früh aufstehen? (Oder ganz anders?)
    hm, eher früh ins Bett und früh aufstehen. Liegt auch ein bisschen an unseren reizenden Hund Moki, der jeden morgen um acht Uhr ganz allerspätestens und unbedingt vor dem Hungertod gerettet werden muss. Das kann er doch Glaubhaft vermittelnn, glaubt mir 😉
  10. Schoki oder Chips?
    das ist einfach: SCHOKI
  11. Lieblingsjahreszeit?
    Frühling, weil die Tage länger und wärmer werden, die ersten Blumen blühen, man die erste Maß im Biergarten genießen kann (ja gut aufgepasst, im Biergarten gibts natürlich Bier :-)) und alles so herrlich nach ‚Frühling‘ riecht

11 Fragen für Euch:

  1. Wie lange bloggst du schon?
  2. Warum hast du angefangen zu bloggen?
  3. Was ist dein Lieblingsrezept?
  4. liebenswerter Tick oder Angewohnheit?
  5. Vorspeise oder Nachspeise?
  6. Was ist dir bei Blogs wichtig, die du gerne liest?
  7. Was ist dein Lieblingsgetränk?
  8. Wo holst du dir Ideen für deine Koch- und Backwerke?
  9. Was verbindest du mit Frühling?
  10. Sonntagabend: Tatort, Rosamunde Pilcher oder lieber DVD?
  11. Obstkuchen oder Schokoladentorte?

Blogs, die ich gerne taggen möchte

Ich habe hier Blogs herausgepickt, die ich in der letzten Zeit entdeckt habe und toll finde. Ich würde mich freuen, wenn ihr mitmacht. Ich weiß allerdings auch, dass es einige Blogs gibt, die Awards oder taggen ablehen, da sie oft gefragt werden. Auch das ist für mich natürlich absolut in Ordnung. ‚Trommelwirbel‘ für meine 10 Blogs

JuNi von http://www.juni-lifestyle.blogspot.de/

Assata http://www.neulich-im-leben.blogspot.de/

Amaribe von http://bittemehrdavon.blogspot.de/

Sabrina von http://sabrinasterntal.blogspot.co.at/

Sina von http://sinichans-little-world.blogspot.de/

Hannah von http://one-more-please.blogspot.de/

Regine von http://www.pinch-of-spice.de/

Sonntagsfräulein von http://www.sonntagsfraeulein.de/

Miho von http://herzelieb.blogspot.de/

Anna von http://allessokunterbunt.blogspot.de/

Advertisements

3 Kommentare zu „Ofenlieblinge wurde getagged

  1. Liebe Simone, vielen Dank dass du meinen Blog ausgewählt hast und für den lieben Kommentar!! Ich werde morgen antworten, allerdings ein bisschen anders, ich hoffe das ist ok 🙂 Viele liebe Grüße, es gefällt mir sehr gut hier!
    Assata

  2. Liebe Simone,
    schön, dass du es so schnell geschafft hast und das du Lust hattest, mitzumachen!!!
    :)) Sonja
    P.S.: Dein Kuchen mit dem Baiser drauf sieht ja supi aus ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s