Cupcakes · Eierlikör · Ofenlieblinge · Schokoladig

Mein Sommernachtstraum: kleine feine Eierlikör-Mascarpone Cupcakes mit weißer Schokolade

Es ist nicht zu glauben, aber es hat tatsächlich aufgehört zu regnen und ich sitze hier bei offenem Fenster an meinem Schreibtisch. Die Sonne versteckt sich noch etwas, aber die Vögel zwitschern und es riecht nach Frühling. ♥

Für meine Cupcakes hatte ich eigentlich etwas feines sommerliches mit Erdbeeren geplant, aber in den letzten Tagen gab es keine schönen deutschen Erdbeeren, deshalb werden die Erdbeer Cupcakes vertagt und ich  habe etwas improvisiert. Für die kleinen Küchlein habe ich einen Teig aus Eierlikör und Schokostückchen hergestellt. Den hatte ich schon mal als Kuchen gemacht und er schmeckt schön zart, saftig und locker. Für das Frosting habe ich mich für Mascarpone mit weißer Schokolade entschieden, da ich beides noch da hatte. Zum Glück muss ich sagen, denn das Frosting schmeckt wirklich megalecker. Ich habe dann noch etwas mit Blaubeeren experimentiert, aber die Creme ist dann sooo flüssig geworden, dass ich heute nur eine Variante vorstellen möchte: meinen kleinen Sommernachtstraum im Juni.

♥ kleine feine Eierlikör-Mascarpone Cupcakes mit weißer Schokolade  ♥ 

Zutaten für die Muffins

5 Eier

180 g Zucker

1 Msp gemahlene Vanille

1/4 l Öl

1/4 l Eierlikör (darf auch etwas mehr sein)

150 g Mehl

100 g Speisestärke

1/2 P Backpulver

50 g gehackte Zartbitterschokolade

Zutaten für das Frosting

150 g weiße Schokolade

250 g Mascarpone

50 ml Sahne

2 EL Zucker

Heidelbeeren

Eierlikörcupcake1

Eier mit dem Zucker und der Vanille schaumig rühren. Eierlikör und Öl unterrühren, dann Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und über die Teigmasse sieben. Zum Schluss die gehackte Schokolade unterrühren. Den Teig in Muffinformen geben (ein Blech gut einfetten oder mit Papierförmchen auslegen) und bei 175 Grad etwa 15 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Wenn kein Teig mehr hängen bleibt herausnehmen und abkühlen lassen.

Für das Frosting die weiße Schokolade schmelzen und leicht abkühlen lassen, Mascarpone mit Zucker und Sahne steif schlagen und die Schokolade einrühren. In einen Gefrierbeutel füllen, eine Ecke abschneiden und die Masse auf die abgekühlten Muffins spritzen.

Wer mag, kann sie mit Beeren, Eierlikör oder weißer Schokolade verzieren.

Eierlikörcupcake4

Nehmt Euch 10 Minuten Zeit – nur für Euch – , macht Euch eine leckere Tasse Milchkaffe, genießt dazu diesen feinen Cupcake und träumt etwas vom Sommer und der warme Sonne, die Euch ins Gesicht scheint  ♥.

Lasst es Euch schmecken und genießt das schöne Leben ♥

Simone

Advertisements

4 Kommentare zu „Mein Sommernachtstraum: kleine feine Eierlikör-Mascarpone Cupcakes mit weißer Schokolade

  1. Oh-lalaaa! Das klingt himmlisch! Eierlikör in Kuchenform finde ich spitzenklasse! Da ich ein Mascarpone-Frosting einem Butter-Frosting vorziehe, ist das ein perfekter Cupcake-Genuss für mich 🙂
    Liebe Grüße, Renate

    1. ja, das dachte ich mir auch :-).
      Schmeckt super lecker und lässt sich wunderbar variieren!“
      Dann lass ihn dir schmecken, deinen perfekten Genuss-Cupcake 🙂
      Liebe Grüße
      Simone

  2. Hallo,
    das hört sich ja wirklich lecker an.
    In der Anleitung wird gehackte Schokolade untergerührt, diese ist aber bei den Zutaten für die Muffins nicht aufgeführt. Wieviel Schokolade muss man da nehmen und welche Sorte?
    Viele Grüße
    Margali

    1. Liebe Margali,
      ja, die Cupcakes waren auch wirklich sehr lecker :-): Vielen Dank für deinen Hinweis. Die gehackte Schokolade hatte ich spontan noch in den Teig, das hatte ich dann ganz vergessen, in die Zutatenliste mit aufzunehmen. Ich habe etwa 50 g Zartbitterschokolade verwendet.
      Viel Spaß beim Ausprobieren und ich bin gespannt, ob sie dir schmecken!
      Liebe Grüße
      Simone

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s