herzhafte Lieblinge · Ofenlieblinge

Genau das richtige für einen lauen Sommerabend: Sommerliches Ofengemüse mit Pinienkernen und Ziegenfrischkäse

Könnt ihr es auch kaum glauben? Endlich kommt die Sonne heraus und man möchte jede Sekunde draußen verbringen, um möglichst keinen einzigen Sonnenstrahl verpassen. Und kaum wird es wärmer, kommt auch wieder die Lust nach frischen Gerichten mit ganz viel Obst und Gemüse. So auch bei uns neulich Abend im Hause Ofenlieblinge und heraus kam

♥Sommerliches Ofengemüse mit Pinienkernen und Ziegenfrischkäse♥

Passt perfekt als Beilage zum Grillen oder mit frischen gerösteten Ciabatta oder wie bei uns zu kurz angebratenen Hühnerbrüsten. Dazu ein Glas gekühlter Weißwein und einem perfekten lauen Sommerabend steht nichts mehr im Wege. Und ich sage Euch, geschmeckt hat’s uns wirklich köstlich. Ein kleiner Rest war übrig, den gab es dann am nächsten Tag als Antipasti-Salat. Das Rezept habe ich leicht abgeändert aus der Lecker Special 2013  Nr. 2 – Sansibar Sylt, eine tolle Ausgabe mit leckeren Rezepten und schönen Berichten. Man möchte am liebsten sofort die Koffer packen und auf nach Sylt.

ofengemüse2

Zutaten

im Prinzip könnt ihr einfach Euer Lieblingsgemüse nehmen, ich habe folgende Zutaten genommen

2 Zucchini

3 Tomaten

3 Paprika

1 Bund Lauchzwiebeln

2 Knoblauchzehen

Frische Kräuter (Rosmarin, Thymian , Salbei, was ihr da habt)

150 g Ziegenfrischkäse

2 El Pinienkerne

2 El Honig

Gewürze (Salz, Pfeffer Thymian, Bruschetta-Gewürz, was ihr da habt)

ofengemüse5

Zubereitung

Das Gemüse waschen, Zucchini schräg in Scheiben schneiden. Paprika putzen und grob mundgerecht in Stücke schneiden. Beides in eine Pfanne geben – etwa Öl dazu – und etwa 5 Min.  anbraten.

Tomaten und Lauchzwiebeln in Stücke schneiden und in eine Auflaufform geben. Knoblauch andrücken und dazugeben, Gewürze und Kräuter dazugeben und alles mit etwas Öl begießen. Das Gemüse aus der Pfanne dazugeben, alles verrühren und würzen. Dann den Ziegenfrischkäse portionsweise auf das Gemüse geben, mit Honig beträufeln und Pinienkerne darüber streuen.

Ab in den Ofen bei 180 Grad für 5-10 Minuten, je nachdem, wie knackig ihr das Gemüse haben wollt. Bei mir waren es 10 Minuten und für uns perfekt so.

ofengemüse8

Lasst es Euch schmecken und genießt den lauen Sommerabend mit Euren Liebsten oder er lieben Freundin ♥

Simone

banner-juni-blog-event

Und mit diesem feinen Sommergericht mache ich beim Blogevent vom wunderbaren Blog Schätze aus meiner Küche mit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s