Gugl · Mit Frucht · Ofenlieblinge · süße Geschenklieblinge

kleine zarte Brombeer-Kokos Gugl für den Freitag Nachmittags Kaffee

Geht es Euch manchmal auch so? Ihr habt Lust auf was kleines Feines zum Kaffee, aber ein Stück Kuchen oder eine Torte ist euch einfach zu viel? Dann habe ich etwas für euch – heute mal mit wenig Text, dafür um so mehr schönen Bildern meines Lieblingsfotografen. Hier kommen sie, die

♥ kleinen zarten Brombeer-Kokos Gugl für den Freitag Nachmittags Kaffee ♥

Der Teig ist schnell angerührt, die Gugl in wenigen Minuten gebacken und schon sind sie fertig. Das Rezept habe ich leicht abgeändert aus dem Buch Feine Gugl von DERGUGL – den Erfindern dieser kleinen feinen Kuchenpralinen.

Brombeerkokosgugl3

Zutaten für ein Gugl Backform für 18 kleine Gugl

30 g Butter + Butter zum einfetten

20 g Marzipan

20 g Puderzucker

Mark einer 1/4 Vanilleschote

1/2 Tl Rum

1 Ei

25 g Mehl

15 g gemahlene Mandeln

25 ml Kokosmilch

35 g Kokosraspeln

35g g frische Brombeeren (oder Himbeeren, Erdbeeren, Mango etc)

Brombeerkokosgugl5

Und so werden sie zubereitet

Die Zutaten sollten alle Zimmertemperatur haben und die Gugelhupfformen gut eingefettet werden. Den Backofen auf 210 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.

Butter mit Marzipan in einem Topf erhitzen, mit gesiebtem Puderzucker, Rum und Vanillemark verrühren, dass eine homogen Masse entsteht. Ei dazugeben und alles cremig aufschlagen. gesiebtes Mehl und Mandeln unterrühren und die Kokosmilch dazu rühren.

Nun die Kokosraspeln ganz kurz anrösten und zusammen mit den leicht zerdrückten Beeren unter die Masse heben.

Den Teig in die Guglformen füllen und etwa 13 Minuten Backen..

Aus dem Ofen nehmen, kurz auskühlen lassen und dann zum Abkühlen aus der Form nehmen und auf eine Kuchengitter legen.

Und dann schnell einen leckeren Milchkaffee schnappen und dazu einen frisch gebackenen Brombeer-Kokos-Gugl genießen – ein Traum ♥

Lasst es Euch schmecken und genießt die schönen Sonnenstunden

Simone

Brombeerkokosgugl4Brombeerkokosgugl2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s