Cupcakes · Desserts · Ofenlieblinge · Schokoladig

Schokoladigste Schoko-Cupcakes {Sweet Table IV}

Heute möchte ich Euch eine weitere Köstlichkeit meines Sweet  Tables präsentieren. Neben der Mousse au Chocolat gab es noch ein weiteres schokoladiges Highlight, und zwar

♥ Schokoladigste Schoko-Cupcakes ♥

Diese  kleinen mächtigen Köstlichkeiten habe ich bei Dani von Klitzeklein entdeckt und sie schwärmte so, dass ich sie gleich in die Sweet Liste für meinen Sweet Table aufnahm. Leider habe ich keinen einzigen abbekommen und kann Euch somit nicht aus erste Quelle berichten, ob sie auch gut waren. Aber ich glaube, die Tatsache, dass die ersten Cupcakes schon auf dem Weg zum Sweet Table mit lauten Verzückungsschmatzern verspeist wurden und die restlichen auch nicht lange auf Verzehr warten musst spricht für sich ♥. Deshalb kann ich Euch dieses Rezept guten Gewissens weiterempfehlen. Hier sind sie also, Dani Klitzekleins Schoko Cupcakes.

Schokocupcakes2

Zutaten für den Teig (12 Cupcakes)

75 g Butter

220 g Zucker

1/2 TL flüssiger Vanilleextakt

250 g Mehl

50 g Kakaopulver ohne Zuckerzusatz

1 TL Backpulver

1 TL Natron

250 ml Vollmilch

1 Ei

Für die Creme

170 g Zartbitterkuvertüre

65 g weiche Butter

180 g Puderzucker

3 EL Kakaopulver ohne Zuckerzusatz

1 Prise Salz

220 g Crème fraîche

Zubereitung

Den Ofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Muffinblech mit den Cupcakeförmchen auslegen. Die Butter zusammen mit der gemahlenen Vanille in einem kleinen Topf bei geringer Temperatur schmelzen lassen und etwas abkühlen lassen.

Alle trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver und Kakaopulver, Natron und Zucker) in eine Schüssel geben. Milch und Ei in einer zweiten Schüssel verquirlen. Die nassen Zutaten (Butter- und die Milchmischung) nach und nach zu den trockenen Zutaten geben und verrühren. Nicht zu viel rühren, damit die Cupcakes nicht hart werden.

Den Teig etwa zu 2/3 in die Förmchen füllen und etwa 22-25 Minuten backen. Am besten Stäbchenprobe machen, wenn kein Teig mehr am Stäbchen klebt sind sie gut)! Abkühlen lassen.

Für das Frosting die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen, bis sie lauwarm ist. Die Butter hell und cremig schlagen und Puderzucker, Kakao und Salz nach und nach zu der Butter geben. Zum Schluss die geschmolzene abgekühlte Schokolade und Crème fraîche hinzufügen und rühren, bis ihr eine homogene cremige Masse habt. Diese in einen Spritzbeutel füllen und die abgekühlten Cupcakes verzieren. Wer keine Spritzbeutel hat, kann auch Gefrierbeutel nehmen, die Masse einfüllen, eine kleine Ecke abschneiden und so die Masse auf die Cupcakes geben.

Und dann ganz schnell losschlemmen und reinbeißen, diese Schokoteilchen sind ein GENUSS.

Danke liebe Dani, für das tolle Rezept♥

Lasst es Euch schmecken und genießt das schöne Leben.

Simone

Advertisements

Ein Kommentar zu „Schokoladigste Schoko-Cupcakes {Sweet Table IV}

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s