Mit Frucht · Ofenlieblinge

{fruchtig sommerlich} Aprikosentarte

Heute habe ich wieder ein feines Rezept für Euch. Ich liebe Tartes, denn sie sind schnell gemacht und schmecken so herrlich ‚unaufwendig‘, wenn ihr versteht was ich meine. Einen Mürbteig, {wer mag} etwas Creme und die Lieblingsfrüchte. Fertig. Bei diesem Rezept durften die Früchte in einem Honig Butter Bad baden, was Ihnen einen wunderbaren Geschmack gegeben hat. Ich habe dieses feine Rezept leicht abgewandelt aus der Zeitschrift LandLust Juli/ August 2013. Anstelle einer großen Tarte habe ich vier kleine (8 cm) und eine mittlere (20 cm)  Tarte gemacht. Leider sind hier schon alle verputzt, diese kleinen Törtchen könnte ich jetzt glatt schon wieder naschen. Wenn Ihr auch in den Genuss kommen wollt, hier sind sie, meine

♥ Aprikosentarte(s) ♥

Aprikosentarte1

Zutaten für den Teig

200 g Mehl

100 g Butter

60 g Zucker

1 Eigelb

1 EL Creme Fraiche

1/2 Tl Zitronenabrieb

1 Prise Salz

Zutaten für den Belag

500 g Aprikosen oder andere Früchte nach Wahl (ich hatte noch ein paar Erdbeeren und Johannisbeeren aus dem Garten)

2 El Honig

2 El Butter

1 Ei

100 g Creme Fraiche

Aprikosentarte4

Zubereitung

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.  Alle Zutaten für den Teig zu einem Mürbteig verarbeiten, die Tarteform(en) einfetten und mit dem Mürbteig auslegen. 1/2 Std. kühl stellen, den Teig dann mit einer Gabel mehrfach einstechen und dann für  8-10 Minuten in den Ofen.

Für den Belag Honig und Butter in einen Topf geben und schmelzen.  Die Früchte dazugeben und kurz mit garen. Ei und Creme Fraiche verrühren und auf die gebackenen Tarteböden geben. Mit den Früchten belegen und weitere 20 Minuten im Ofen backen.

Herausnehmen, ein schönes schattiges Plätzchen suchen und  genießen ♥

Aprikosentarte2

Lasst es Euch schmecken♥

Simone

Mit diesem Rezept nehme ich beim wunderbaren Blogevent ‚Summer Feeling‘ von Meine Küchenschlacht teil.

SDC14816-001

Advertisements

3 Kommentare zu „{fruchtig sommerlich} Aprikosentarte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s