Cookies · Ofenlieblinge · süße Geschenklieblinge · Schokoladig

Eine Anleitung zum (Cookie) glücklich sein: backt Euch Euren Lieblings-Cookie ♥

Cookie1TitelHeute habe ich für Euch eine Anleitung zum (Cookie) glücklich sein: back Euch glücklich, backt Euch Euren Lieblings-Cookie. Es gibt einen Grundteig, und unzählige Lieblingszutaten. Alles verkneten, ab in den Ofen und schon sind sie fertig, Eure ganz persönlichen Lieblings-Cookies.

Welches sind Eure Lieblings-Cookies? Mit gaanz viel Schokolade? Oder eher mit zarten Kokosflöckchen? Oder lieber die mit Marzipan? Hach, das klingt alles so lecker, deshalb habe ich Euch hier meine drei Lieblings-Cookies mal zusammengestellt.

Cookie5

Zutaten

Grundteig

  • 125 g weiche Butter
  • 175 g Zucker
  • 1 p. Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mehl
  • 1 Tl Backpulver
Für die Gentlemen Chocolate Creme Cookies

  • 2 El Gentlemen Chocolate Creme oder vergleichbare Schokoladencreme
  • 50 g Zartbitterschokolade in kleinen Stückchen

Für die White Chocolat-Kokos Cookies

  • 2 El Kokosflocken
  • 100 g weiße Schokolade in Stückchen
  • (wer mag) 2 El Kokosmilch

Für die Marzipan-Cookies

  • 50 g Marzipan in kleinen Stückchen
  • 50 g Vollmilchschokolade in kleinen Stückchen
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 1 El Amaretto

Cookie4

Zubereitung

Backofen auf 175 Grad vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Butter, Zucker, Salz und Vanillezucker schaumig rühren, Ei unterrühren. Anschließend Mehl und Backpulver unterrühren und zuletzt die Zutaten deiner Wahl dazugeben (Kokosraspeln und weiße Schokostückchen, oder Marzipan oder was auch immer du in deinen Lieblings-Cookie packen möchtest). Mit dem Esslöffel etwa  18 Teighäufchen mit ausreichend Abstand  auf die beiden Bleche setzen ( ca 9 je Blech) und leicht flach drücken. Etwa 10-14 Minuten backen, bis die Ränder fester werden und die Mitte noch etwas weich ist. Bei mir haben auch diese Cookies ein paar Minuten länger gebraucht, das ist je nach Backofen verschieden. Am besten nach 10 Minuten prüfen, wie weit die Cookies schon sind. (Sie sind fertig, auch wenn sie noch seeehr weich sind! Aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und dann auf ein Kuchengitter zum auskühlen legen.

Cookie2

Macht Euch glücklich und schnappt Euch einen Tasse Lieblingstee, dazu Eure Lieblingszeitschrift und macht den Cookie -Test. Na, welcher ist nun Euer Lieblings-Cookie?

Simone

Advertisements

2 Kommentare zu „Eine Anleitung zum (Cookie) glücklich sein: backt Euch Euren Lieblings-Cookie ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s