Mit Frucht · Ofenlieblinge · Rührkuchen

Apfel-Walnusskuchen mit zarter Zimt-Knusperkruste {locker, saftig, extrayummie}

Apfelwalnusskuchen3Heute gibt es endlich mal wieder ein Ofenlieblinge-Rezept für Euch. Ich hoffe, ich bekomme alle Zutaten noch zusammen, denn dieser Kuchen ist sehr spontan entstanden. Kennt ihr das auch. Ihr sitzt an Eurem Schreibtisch, putzt das Bad oder legt gerade die Wäsche zusammen und plötzlich ist sie da: die ich möchte jetzt sofort etwas backen Lust. Nein? ööhhmm.. naja, mir geht es öfter so und so auch vor einigen Tagen. Meine Ökokiste hatte mir gerade frische Äpfel und Eier gebracht und ich hatte plötzlich tierisch Lust auf Apfelkuchen. Entstanden ist dieser Apfel-Walnusskuchen mit einer leichten knusprigen Zucker-Zimtkruste. Jaa, jetzt bekommt ihr auch Lust schnell einen Apfelkuchen zu backen, gell? Kein Problem, dieser Kuchen ist schnell gemacht und genauso schnell aufgegessen, versprochen.♥

Apfelwalnusskuchen5

Zutaten für eine Kastenform

200 g weiche Butter

200 g Zucker

1 Pr. Salz

200 g Mehl

50 g Speisestärke

1 Tl Backpulver

4 Eier

1 Msp Vanille, gemahlen

2-3 Äpfel, geschält, geachtelt und in kleine Scheiben geschnitten

1 Handvoll Walnusskerne

etwas Zucker und Zimt (ich habe 2 El Zucker genommen und mit 1/2 Tl Zimz vermischt)

Apfelwalnusskuchen6

Zubereitung

Die Butter mit dem Zucker und dem Salz weißschaumig rühren.  Nach und nach die Eier je 1-2 Minuten unterrühren. Vanille dazugeben und Mehl und Backpulver mischen und über die Butter-Eimasse sieben. Kurz zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Die Äpfel mit Zimt bestreuen und unter den Teig heben. Den Teig in eine gefettete und bemehlte  Kastenform füllen und glattstreichen.  Die Walnüsse in kleine Stücke brechen und auf den Teig verteilen und mit Zucker und Zimt bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 160°C  (Heißluft, alternativ 180 Grad Ober-/Unterhitze)) ca. 60 Minuten backen.

Apfelwalnusskuchen2

Abkühlen lassen und mit frisch aufgeschlagener Sahne genießen ♥.

Simone

Aepfelbanner-750x500

Advertisements

8 Kommentare zu „Apfel-Walnusskuchen mit zarter Zimt-Knusperkruste {locker, saftig, extrayummie}

  1. Oh ja! Das kenn ich auch! War heute wandern…dann hat´s mich gepackt…..die Backlust 😉
    Wollte auch unbedingt was „apfeliges“ machen. Bei mir ist ein Apfelmus-Mohn-Kuchen entstanden. Bevor er jedoch verbloggt wird, muss ich ihn noch von einer unabhängigen jury (meine arbeitskollegen) verkosten lassen 😉

    Das Rezept klingt ganz toll! Lecker & unkompliziert- genau so mag ich es!

    Liebe Grüße, Renate

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s