Mit Frucht · Ofenlieblinge · Rührkuchen · Schokoladig

Wenn der Apfel mit weißer Schokolade eine zarte Romanze eingeht… entsteht ein fabelhafter Kuchen!!

Apfelkuchen weiße Schokolade2Zwischen den ganzen -zweifelsohne köstlichen – Weihnachtsplätzchen- habe ich ab und zu die Lust auf ein ‚richtiges‘ Stück Kuchen. Eines, das man mit der Gabel und einem Klecks Sahne isst. Und da ich im Moment so viele Äpfel zu Hause habe, gibt es für Euch heute einen leckeren Apfelkuchen, verfeinert mit weißer Schokolade und Kardamon . Entdeckt habe ich diesen Kuchen bei Schokokuss und Zuckerperle {übrigens, wer diesen wundervollen Blog noch nicht kennt, sollte unbedingt mal bei Dami vorbeischauen!} und ihn noch etwas abgewandelt. Na, habt ihr auch Lust bekommen auf ein Stück feinen weiße Schokoladen-Apfelkuchen? Dann habe ich hier natürlich das Rezept für Euch!

Zutaten für eine 24-26er Springform

  • 100g weiße Schokolade
  • 250 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 4 Eier
  • Mark einer Vanilleschote
  • 100 g gem. Mandeln
  • 220 g Mehl
  • 1 Tl Backpulver
  • 1/2 Tl Kardamon
  • 1 Tl Zimt
  • 50 ml Sahne oder Creme fraiche
  • 3 Äpfel
  • 2 El braunen Zucke

Apfelkuchen weiße Schokolade 4

Zubereitung

Schokolade mit Butter im Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen. Eier und Zucker mit dem Mark der Vanilleschote schaumig schlagen, dann die Butter/Schokolade einrühren. unterrühren. Mandeln, Mehl, Backpulver und Gewürze dazugeben und zusammen mit der Sahne verrühren. Backform einfetten und den Teig hineingeben. Die Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, in Streifen schneiden und auf den Teig geben (leicht eindrücken). Zum Schluss braunen Zucker mit etwas Zimt mischen und darüber streuen. Bei 180°C ca. 50 Minuten backen. Unbedingt eine Stäbchenprobe machen um zu schauen ob der Teig innen noch flüssig ist. Wenn kein Teig mehr hängen bleibt ist der Kuchen fertig.
Bei uns gab es dazu frisch geschlagene Zimtsahne – hach, einfach köstlich!
Lasst es Euch schmecken
Simone
Advertisements

3 Kommentare zu „Wenn der Apfel mit weißer Schokolade eine zarte Romanze eingeht… entsteht ein fabelhafter Kuchen!!

  1. Leider fehlt die Mehlmenge und somit ist das Rezept nicht vollständig und der Kuchen bäckt sich nicht richtig. Schade, wäre ich auf die ander Webseiten gegannen hätte es geklappt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s