Desserts · Schokoladig · Weihnachten

Ein feines Lebkuchentörtchen

Lebkuchentörtchen3 titel

Heute möchte ich Euch ein feines Dessert vorstellen das sich super vorbereiten lässt und einfach super lecker schokoladig lebkuchig schmeckt. Aufgrund der unzähligen Dinge, die noch erledigt werden müssen (hach, ich bin sicher, bei Euch ist das nicht anders, oder doch ?!?! ) gibt es heute wenig Worte, sondern ganz schnell das Rezept für Euch.

Zutaten für 6 Personen

  • 6 Elisenlebkuchen ohne Glasur
  • 50 g flüssige Butter
  • 4 Eier
  • 200 g Zartbitterkuvertüre (mind 70% Kakaoanteil)
  • 400 ml Sahne
  • 2 El Zucker
  • 1 Tl Lebkuchengewürz
  • Pralinen und Kakao für die Deko

Lebkuchentörtchen3

Zubereitung

Von den Lebkuchen die Oblate entfernen und die Lebkuchen in kleine Stücke schneiden. In eine Schüssel geben, flüssige Butter dazugeben und vermengen. 6 Dessertringe  (6-8 cm Durchmesser) auf einen Teller stellen und die Lebkuchenmassen auf die Dessertringe verteilen und fest andrücken. Mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht kühlstellen. Für die Mousse die Schokolade schmelzen und abkühlen lassen. Eigelb mit Zucker schaumig rühren, Schokolade und Lebkuchengewürz unterrühren. Sahne steif schlagen und unterrühren. Zum Schluss das Eiweiß steif schlagen und unterheben. Mousse auf die Dessertringe verteilen und wieder kühl stellen. Vor dem servieren mit Kakao bestreuen und mit einer Praline dekorieren. Fertig ist ein super leckeres Lebkuchentörtchen.

Lasst es Euch gut gehen

Simone Lebkuchentörtchen1   

Advertisements

3 Kommentare zu „Ein feines Lebkuchentörtchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s