Bloggeburtstag · Gastbeitrag · süße Geschenklieblinge

Geschenke aus meiner Küche von Ramona (Gastbeitrag)

Der heutige Gastbeitrag ist von Ramona von Frl. Moonstruck kocht. Wir haben uns im letzten Jahr beim ersten Augsburger Bloggerbrunch kennengelernt, das sie damals zusammen mit Julia organisiert hat.  Auf ihrem wunderbaren Blog  Frl. Moonstruck kocht  kocht (und machmal backt) sie tolle, leckere, vegetarische und vor allem auch gesunde Gerichten vom Frühstück bis zum Abendessen und auch für zwischendurch.  Da ich ja mehr Bäckerin als Köchin bin lasse ich mich gerne von ihrer Kreativität inspirieren, vor allem die Smoothies und Dhals haben es mir angetan. Was soll ich sagen: ein Besuch lohnt sich immer, wenn Frl. Moonstruck kocht. :-).
Nun aber mache ich Platz für das Geschenk aus Frl. Moonstrucks Küche. DANKE, dass du Gast bei mir bist liebe Ramona!

*virtueller Konfettiregen* 

HAPPY BIRTHDAY, Ofenlieblinge!

Liebe Simone, zum 1-jährigem Blogbestehen wünsche auch ich dir alles, alles Gute und danke dir für ein wunderbares Jahr mit tollen, leckeren Momenten. Auf dass noch viele davon folgen werden! 🙂
Natürlich habe ich dir etwas passendes zu deinem tollem Geburtstagsmotto mitgebracht. Wer mich kennt, weiß: Ich ziehe fast immer herzhaftes dem süßem vor. 😉 Und deshalb habe ich dir auch eine Knabberei mitgebracht. Ein bisschen süß ist bei den würzigen Nüssen aber doch dabei. Außerdem ist das auch noch eine richtig Last-Minute-Geschenkidee, da sie ruck zuck und ganz einfach gemacht sind.
Lass sie dir schmecken! ♥
Gewürznüsse (2)

Zutaten

250g gemischte Nüsse

1 gut voller El Honig

1El Öl

2Tl Paprikapulver edelsüß

1Tl Chayennepulver

1 ordentliche Prise Meersalz

Zubereitung

Honig, Öl und Gewürze verrühren und mit den Nüssen vermischen. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech verteilen und in den auf 180°C vorgeheizten Ofen schieben. Nach ca. 5 Minuten (lieber im Auge behalten und eine Minute zu früh als zu spät rausholen) sind die Nüsse bereits fertig geröstet. Abkühlen lassen und mit der Knabberei beginnen. 🙂

Advertisements

Ein Kommentar zu „Geschenke aus meiner Küche von Ramona (Gastbeitrag)

  1. Ich danke DIR, dass ich Gast sein darf, du mich mit so unheimlichen lieben Worten vorstellst und freue mich sehr, die Gastbeiträge eröffnen zu dürfen. Ich bin gespannt, was noch so kommt und freue mich darauf mit dir einen Monat lang zu feiern. ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s