Gastbeitrag · Mit Frucht · Ofenlieblinge · süße Geschenklieblinge · Schokoladig

Geschenke aus meiner Küche von Sandra (Gastbeitrag)

Ihr Lieben, heute besucht mich Sandra von Sandra’s Tortenträumereien.  Sandra habe ich erst vor ein paar Monaten kennengelernt, denn Sandra war meine ‚Wichtelmama‘ beim letztjährigen Adventswichteln, organisiert von From snugs kitchen. Und seit sie mir diese köstlichen und liebevoll zusammengestellten Pakete zugeschickt hat, verpasse ich keinen ihrer Blogbeiräge mehr. Auf Ihrem Blog Sandra’s Tortenträumereien findet ihr viele tolle Motivtorten, aber auch andere kleine Köstlichkeiten wie diese feinen Käseküchlein entdecken, hach, ein Besuch lohnt sich definitiv auch hier.

*Kaffee-Kirsch-Kuchen aus dem Glas*

Bevor ich mich kurz vostelle, möchte ich der lieben Simone zu ihrem 1. Bloggergeburtstag gratulieren:
Happy birthday liebe Simone!
Mach weiter so. Ich mag Deinen Blog wirklich sehr und freue mich wahnsinnig hier als Gastbloggerin schreiben zu dürfen. Ich wünsche Dir für die Zukunft gaaaanz viele weitere Leser und freue mich auf noch mehr tolle Rezepte von Dir.

Aber nun zu meiner Person:
Normalerweise schreibe ich auf meinem Blog „Sandra´s Tortenträumereien“  und zu Anfang, vor fast 2 Jahren, habe ich dort nur meine Motivtorten vorgestellt. Mittlerweile gibts dort noch viele andere süße Träumereien wie z.B. Macarons & Pralinen, Muffins & Cupcakes oder Blechkuchen.
Das Geschenk aus meiner Küche das ich mitgebracht habe, ist recht simpel und schnell gemacht – Ein Kuchen aus dem Glas! Er ist auch als ein Last-Minute Geschenk geeignet… wobei ich sagen muss, dass der Kuchen von Tag zu Tag den er durchzieht besser wird.
Da ich die Kombination von Kirschen und Schokolade besonders mag, habe ich diese zusammen verbacken:

1964649_780401605311282_998393782_n

Ihr benötigt dafür
4 Weckgläser mit 250 ml Fassungsvermögen
180ml Rapsöl + etwas um die Gläser einzupinseln
120g brauner Zucker (Alternativ für mehr Süße: weißer Zucker)
60g Schokoladenstückchen (Zartbitter)
50ml Kaffeelikör
4 Eier
25g Backkakao
150g Mehl
75g feine Speisestärke
130g Kirschen (Alternativ: Tiefkühlware)

Zubereitung:
Den Backofen auf 175 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen, die Gläser mit Rapsöl einpinseln und die Gummiringe der Gläser in kaltes Wasser legen.
Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren. Währenddessen das Mehl, den Backkakao und die Speisestärke in eine Schüssel sieben und vermengen. Das Rapsöl zur Ei-Zucker-Mischung geben, sowie den Kaffeelikör. Nun das Mehlgemisch unterheben, aber nicht stark durchmengen. Nun noch grob die Schokoladenstückchen und Kirschen untermengen.
In die auf ein Backblech gestellte Gläser verteilen und im Backofen ca. 35-40 Minuten backen. Stäbchenprobe, denn die Backzeit kann je nach Höhe der Gläser unterschiedlich ausfallen.
Wenn der Teig über das Glas aufgeht ist das nicht schlimm. Ob Hubbel oder nicht, es wird direkt nach dem Backen der Deckel mit Gummiring auf dem Glas platziert und verschlossen.

1973076_780401635311279_1758477508_o

Wenn die Gläser ausgekühlt sind, könnt ihr sie nach belieben dekorieren. Ich habe ganz einfach die obere Hälfte mit einem Seidenpapier des großen Schweden bedeckt und einer schönen Kordel zusammen gebunden. Da das Seidenpapier so ein schönes Muster hat, wollte ich es wirken lassen und war dann schon fertig mit meiner Dekoration. Natürlich kann man noch schöne Anhänger befestigen, oder Aufkleber o.ä. Alles was das DIY-Herz begehrt. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Die Kuchen können zum Verzehr aus dem Glas gestürzt und dann gegessen werden.

1972740_780401645311278_949751981_o

Somit verabschiede ich mich und wünsche euch einen guten Appetit!

LG Sandra, die Tortenträumerin 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s