Käsekuchen · Ofenlieblinge

Heute gibt es meinen Lieblings-Käsekuchen für Euch

Käsekuchen2Ihr lieben, dieser Käsekuchen ist eindeutig der meist gelobte und meist gewünschte Käsekuchen im Hause Ofenlieblinge. Dieses Familienrezept war eines meiner ersten Rezepte auf dem Blog und ich habe inzwischen noch hier und da an den Zutaten gefeilt. Diese drei Schichten aus knusprigem Mürbeteig, cremiger Quarkmasse und luftigem Eischnee sind einfach unschlagbar köstlich, ganz ehrlich.

Käsekuchen1

Die Zutaten

Boden Quarkfüllung Baiserhaube
220 g Mehl1 Tl Backpulver75 g Zucker100 g Butter

1 Ei

1 Msp gemahlene Vanille

4 Eigelb200 g Zucker500 g Magerquark500 g Sahnequark (40%)

1 Pck. Vanille-Puddingpulver

1 Pck. Sahne-Puddingpulver

½ Tl gemahlene Vanille

150 ml Öl

250 ml Milch

250 ml Sahne

4 Eiweiß100 gr Zucker

Ofenlieblinge Käsekuchen 5

Zubereitung des Boden:

aus den Zutaten einen Mürbteig herstellen und 30 Minuten kühl stellen. Teig ausrollen und in eine gefettete und bemehlte Backform (26cm) geben, dabei einen Rand hochziehen und den Teig mehrfach mit der Gabel einstechen.

Zubereitung der Quarkmasse:

Den Ofen auf 175°C vorheizen. DIe Eier trennen, Eigelb mit Zucker & Vanille schaumig rühren, Quark, Puddingpulver und Öl nacheinander dazugeben. Nach und nach Sahne und Milch dazugeben und vorsichtig verrühren. Vorsicht, die Masse wird dünnflüssig und spritzt etwas. Ich decke dann den Rührer mit einem Küchentuch ab. Die Quarkmasse auf den Teig in die Form geben und 50 Minuten backen.

Zubereitung der Baiserhaube:

Das Eiweiß steif schlagen, dabei 100g Zucker einrieseln lassen. Baiser auf den noch warmen Kuchen streichen und weitere 15 Minuten backen. Den fertigen Kuchen im ausgeschalteten Backofen mindestens 15 Min. auskühlen lassen, bevor ihr ihn rausnehmt, damit die Baiserhaube nicht zusammenfällt.

Auskühlen lassen und genießen

Lasst es Euch schmecken ♥

Simone

Ofenlieblinge Käsekuchen 4

 

Advertisements

8 Kommentare zu „Heute gibt es meinen Lieblings-Käsekuchen für Euch

  1. Hallo,
    500 g Magerquark und wieviel Quark mit 40 Prozent? ???
    Und wirklich 2 Päckchen Puddingpulver?
    Lieben Gruß
    BRIGITTE

  2. Du bringst ja nie einen nach Franken mit, müssen wir ja immer in M essen. Jetzt mach ich ihn selber und du musst probieren, gell!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s