Desserts · Holunder · Mit Frucht · Ofenlieblinge

Holunderblütentiramisu

Holunderblütentiramisu2titel

Ihr Lieben, hier in München blühen nun endlich die Holunderbäume und ich habe die ganze Woche Holunderblüten gepflückt. Entstanden sind Holunderblütensirup, Holunderblüten-Weißweinsirup, Holunderblütengelee und ein Holunderblütentiramisu.

Heute möchte ich Euch mein Holunderblütentiramisu zeigen, das es gestern als Dessert nach dem Grillen bei uns gab. Man kann sich durch die verschiedenen Schichten schlemmen und  die Creme ist dabei durch das aufgeschlagene Eiweiß wunderbar fluffig . Wir fanden Himbeeren dazu perfekt, aber Erdbeeren schmecken hier mit Sicherheit auch lecker dazu. ♥

Himbeere1

Zutaten für 4 Schälchen

  • etwa 1 halben Biskuit-Boden (alternativ zerbröselte Löffelbiskuit oder Kekse)
  • 4 Tl + 1 El Holunderblütengelee
  • 1 Ei
  • 250 g Mascarpone
  • 2 El (etwa 80 g) Zucker
  • Beeren zum Verzieren

Holunderblütentiramisu4

Zubereitung

Ich hatte noch einen Biskuitboden übrig, da ich für meinen Quarkkuchen nur eine Hälfte benötigt hatte. Aus diesem Boden habe ich mit einem Dessertring (8 cm) 4 Kreise ausgestochen und jeweils in eine Glasschale gelegt. Mit je 1 Tl Holunderblütengelee bestreichen.

Für die Creme das Ei trennen. Eigelb mit 1 El Zucker schaumig schlagen. Mascarpone und 1 El (nicht gehäuft) Gelee dazugeben und alles verrühren. Eiweiß mit 1 El Zucker steif schlagen und unter die Creme heben.

Creme auf den Biskuit in die Schalen geben und Glatt streichen. Mit Himbeeren oder anderen Beeren nach Wahl verziehren. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Lasst es euch schmecken♥

Simone

Advertisements

3 Kommentare zu „Holunderblütentiramisu

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s