herzhafte Lieblinge · Ofenlieblinge

Ein köstlicher Sommersalat: weiße Bohnensalat mit getrockneten Tomaten

Bohnen-Tunfischsalat2

Ihr Lieben, heute zeige ich Euch meinen zweiten Sommersalat, den es bei uns an heißen Tagen öfters gibt. Es ist einer meiner Lieblingssalate und die Zutaten kann man wunderbar auf Vorrat kaufen. Und da er auch superfix zubereitet ist auch ein perfekter Salat für ‚Was gibts heute zum Abendessen‘ Frage.

Den ersten Salat, einen bayrischen Rettichsalat, habe ich Euch hier schon vorgestellt.

Auch dieses Bild ist kurzfristig entstanden, als wir schon beim Essen saßen, deshalb auch hier nicht ganz so wundervoll in Szene gesetzt. Aber der Salat hat selbst den skeptischen Lieblingsmann überzeugt ( was, Bohnen als Salat?) . Und das nächste Kuchenrezept steht auch schon in Startlöchern, und da gibt es mal wieder ein paar schönere Bilder ♥

Hier habe ich nun aber erst einmal das Rezept für den super leckeren weiße Bohnen Salat für Euch.

Bohnen-Tunfischsalat1

Zutaten

  • 1 Dose weiße Bohnen, abgetropft
  • 1 Dose Tunfisch, abgetropft
  • 1 rote Zwiebel, in Streifen geschnitten
  • 10 getrocknete Tomaten, in Streifen geschnitten
  • 4-6 El Tomatensoße (hatten wir noch von der Pizza übrig, alternativ gehen auch passierte Tomaten)
  • 3 El Weißweinessig
  • 4 El Öl ( ich habe einen Löffel Tomatenöl genommen aus dem Glas der getrockneten Tomaten und den Rest Sonnenblumenöl)
  • 1 Tl Zucker
  • etwas Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • Petersilie

Zubereitung

Die Zubereitung ist mehr als einfach und geht super schnell. Alle Zutaten in eine Schüssel geben, gut verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen und dann bei Zimmertemperatur servieren.

Schmeckt prima mit frisch gebackenem Brot und einem kühlen trockenen Weißwein (z.B. Lugana). ♥

Lasst es Euch schmecken

Simone

Advertisements

Ein Kommentar zu „Ein köstlicher Sommersalat: weiße Bohnensalat mit getrockneten Tomaten

  1. Weiße Bohnen kommen auf meinen Speiseplan bisher gar nicht vor – warum eigentlich nicht?? Dein Rezept wäre genai das richtige für mich und der Salat sieht toll aus! Noch praktischer ist ja, dass man die Zutaten auf Vorrat kaufen kann. Danke für die Inspiration!
    Liebe Grüße, Daniela

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s