Mit Frucht · Ofenlieblinge

feiner Zwetschgenkuchen mit cremiger Puddingfüllung und knusprigen Streuseln

Zwetschgekuchen6Ihr Lieben, ich bin im Zwetschgenfieber. Nach Hochzeit und Urlaub freue ich mich wieder aufs Backen und Einmachen und ich finde, Zwetschgen eignen sich hervorragen dafür. Den Anfang macht ein absoluter Klassiker im Hause Ofenlieblinge, den es bei uns in allen erdenklichen Variationen gibt: mal mit Zwetschgen, mal mit Aprikosen oder Äpfeln oder auch mit Birnen. Ich liebe diesen Kuchen, er hat einen knusprigen Boden, eine cremige Puddingfüllung, feine Früchtchen und oben drauf knusprige Streusel und Nüsse. Und das beste ist – er ist wie immer schnell gemacht, denn für Boden und Streusel wird der gleiche Teig verwendet.

IMG_7583

Zutaten für ein kleines Backblech ( etwa 25×35 cm) 

  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 2 EL Zucker
  • 500 ml Milch
  • 700 g Zwetschgen, entkernt
  • 500 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 250 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 1 Msp gem. Vanille
  • etwas Zimtzucker
  • ein paar Haselnüsse, grob zerhackt

Zubereitung

Die Milch in einen Topf geben und aufkochen. Während dessen das Puddingpulver in eine Schüssel geben, 2 El Zucker zugeben und mit etwas Milch klagt rühren, so dass keine Klümpchen mehr enthalten sind. In die kochende Milch geben, gut verrühren und kalt stellen.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und die Springform einfetten.

Mehl, Butter, Zucker, Ei, Salz, Vanille in eine Schüssel geben und alles gut verkneten. Zwei Drittel der Streuselmasse in die Springform geben und leicht andrücken. Darüber den Pudding verteilen, dann die Zwetschgen mit der Haut nach unten auf den Pudding geben. Mit etwas Zimtzucker bestreuen. Über die Zwetschgen die restlichen Streusel streuen und nochmal etwas Zimtzucker darüber geben.

Etwa 40 Min. backen, nach etwa 15-20 Minuten die Haselnüssen darüber streuen -sonst werden sie zu dunkel und schmecken bitter.

Abkühlen lassen und am besten noch lauwarm genießen – Lecker ♥

Lasst es Euch schmecken

Simone

Advertisements

Ein Kommentar zu „feiner Zwetschgenkuchen mit cremiger Puddingfüllung und knusprigen Streuseln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s