herzhafte Lieblinge

Herzhafte Spinat-Quiche

Spinatquiche1

Ihr Lieben, heute habe ich mal wieder ein herzhaftes Rezept für Euch, denn diese Woche lag frischer Spinat in meiner Biokiste. Und Spinat esse ich am liebsten entweder mit Kartoffel und Lachsrührei, oder in einer saftigen Quiche mit viel Käse.  Dieses Rezept habe ich -etwas abgeändert – aus einem wunderbaren Backbuch ‚Backen ganz einfach, aus dem BLV Verlag und zählt seither zu meinen absoluten ‚geht immer‘ Rezepten. Die Quiche hat einen knusprigen Boden und die Füllung aus Spinat, Ei, Käse und Schmand schmeckt einfach göttlich ♥. Selbst mein ‚ohne Fleisch ist das kein Essen‘ Mann musste zugeben, dass diese Quiche wirklich sehr lecker ist und durchaus ohne Fleisch auskommt ;-).

Die Zutaten sind bemessen für eine 26 cm Tarteform und reicht für 4 Portionen (je 1/4 Tarte) mit einem grünen Salat als Beilage.

Zutaten Mürbteig

  • 250 g Mehl
  • 150 g Butter
  • etwas Salz

Zutaten Füllung

  • 700 g Spinat geputzt
  • 1/2 Zwiebel gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe gewürfelt
  • 3 Eier
  • 200 ml Milch
  • 200 g Schmand
  • 3 El geriebenen Bergkäse Käse
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Spinatquichetitel

Zubereitung

Für den Mürbeteig alle Zutaten verkneten, zu einem glatten Teig verarbeiten und 30 min kalt stellen. Den Teig ausrollen, in eine gefettete bemehlte Tarteform legen, die überstehenden Ränder abschneiden und mehrmals mit der Gabel einstechen. einen Streifen Alufolie zu einer länglichen rolle formen und an den Rand drücken, damit der Rand nicht zusammenfällt (das finde ich einen super Tipp, da es mir oft passiert ist, dass der Rand ‘umkippt’).

Bei 200 Grad (Ober- und Unterhitze) 20 Minuten vorbacken, dann die Temperatur auf 180 Grad reduzieren.

In der Zwischenzeit Zwiebeln und Knoblauch in einer großen Pfanne kurz andünsten, Spinat dazu geben, etwas Wasser dazugeben und ein paar Minuten dünsten. Den Spinat in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen, eventuell etwas ausdrücken, damit nicht mehr soviel Flüssigkeit austritt.

Creme Fraiche, Milch und Eier in eine Schüssel geben und verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen und den geriebenen Käse sowie den Spinat dazu geben.

Die Masse auf die vorgebackene Tarte geben und alles bei 180 Grad in 30-40 Minuten goldgelb fertig backen.

Dazu passt hervorragend ein grüner Salat und auch gerne ein Glas Weißwein – ist ja schließlich Freitag:-).

Lasst Euch diese leckere Quiche schmecken ♥

Simone

Advertisements

2 Kommentare zu „Herzhafte Spinat-Quiche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s